Moto Guzzi Nibbio 1 Giovanni Lurani 1935


Moto Guzzi Nibbio 1 Giovanni Lurani 1935

Artikel-Nr.: Dwindle 002

Auf Lager
innerhalb 1-3 Tagen lieferbar

149,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Im Jahr 1935 brach Graf Gianni Lurani mit einem kleinen, 500 cm3 großen Guzzi-Twin, der an einem speziellen Rahmen befestigt war und einen sehr stromlinienförmigen Körper hatte, internationale Klasse-I-Rekorde. Mit anderen Motoren brach Lurani 1939 und 1940 erneut mehr Rekorde. 1955 wurde ein neues Auto entworfen, diesmal mit einem Chassis von Volpini und einer 350 ccm Moto Guzzi Single. Für den Körper wandte er sich an Giovanni Savonuzzi, der noch in Ghia war. Savonuzzi nutzte das Wissen aus dem Turin Polytechno Windkanal und entwickelte eine rekordverdächtige Gilda. Im Juni 1956 stellte Lurani in Monza mit 81 km / h einen neuen 3-Stunden-Rekord mit dem Namen Nibbio II auf.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Dwindle, Startseite, Land Speed Record (LSR)