M.A.P Record Monthlery 1949


M.A.P Record Monthlery 1949

Artikel-Nr.: CG.43-05

Auf Lager
innerhalb 1-3 Tagen lieferbar

222,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Anfang 1949 erscheint ein kurioses Auto Rekorde auf dem Autodrom von Montlhéry, es ist eigentlich ein 4820cm Dieselmotor MAP Auto. Es stellte mehrere Rekorde im Februar und Mai 1949 auf dem Montlhéry-Ring auf. Der Motor und der Körper dieses MAP sind spezifisch.
 
Die Manufaktur von Armes de Paris ist nicht auf das Automobil, sondern auf die Traktoren spezialisiert, und aus einem eigens für sie entwickelten Motor wird dieser kuriose Motor entwickelt, der die Leistung an die Welt des Motorsports anpasst. In Diesel läuft nicht. Dieser sehr originelle Motor ist in der Tat ein 2-Takt 4 Zylinder 4960cc Diesel, der in H aufgeladen ist, mit 2 gegenüberliegenden Kolben pro Zylinder.

 

In Montlhéry 5. Februar 1949 beendete Fernand Lacour nach einem Test auf dem Ring mehr als 195km / h den Tag mit dem Sieg über fünf Weltrekorde (Auto mit Schweröl-Motor). Der Diesel-MAP gewinnt die Strecke am 31. Mai 1949 zurück und verleiht neun neue Rekorde bei Geschwindigkeiten zwischen 175,539 km / h und 180,851 km / h. Die Piloten waren Y. Giraud-Cabantous, E.Chaboud, C. Pozzi und Fernand Lacour, der Manager ist Herr Rohacs, die Mechaniker: Nicoletta, Belorgey, Billereau und Henri Raymond. Zehn Arbeitstage mit sechs schlaflosen Nächten.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Land Speed Record (LSR), CG Models (Atelier Christian Gouel), Rennwagen